Angebote zu "Rational" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Arfini, Selene: Ignorant Cognition
69,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ignorant Cognition, Titelzusatz: A Philosophical Investigation of the Cognitive Features of Not-Knowing, Autor: Arfini, Selene, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Epistemologie // Ethik // Ethos // Philosophie // Kognitionspsychologie // Psychologie // Erkenntnistheorie // Erkenntnis // Moralphilosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // PHILOSOPHY // Movements // General // Kognitive Psychologie // Ethik und Moralphilosophie // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 192, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: Studies in Applied Philosophy, Epistemology and Rational Ethics (Nr. 46), Informationen: Book, Gewicht: 483 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Arfini, Selene: Ignorant Cognition
78,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ignorant Cognition, Titelzusatz: A Philosophical Investigation of the Cognitive Features of Not-Knowing, Autor: Arfini, Selene, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Epistemologie // Ethik // Ethos // Philosophie // Kognitionspsychologie // Psychologie // Erkenntnistheorie // Erkenntnis // Moralphilosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // PHILOSOPHY // Movements // General // Kognitive Psychologie // Ethik und Moralphilosophie // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 192, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: Studies in Applied Philosophy, Epistemology and Rational Ethics (Nr. 46), Informationen: Book, Gewicht: 506 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Haig, Brian D.: Method Matters in Psychology
96,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.10.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Method Matters in Psychology, Titelzusatz: Essays in Applied Philosophy of Science, Auflage: 2018, Autor: Haig, Brian D., Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Philosophie // Sozialwissenschaften // Wissenschaft // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Sozialforschung // Empirische Sozialforschung // Psychologie // Experimente // Methoden // Gesellschaft // Politik // Staat // PSYCHOLOGY // Research & Methodology // Psychologische Methodenlehre // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Psychologie // Grundlagen (Methodik, Statistik), Seiten: 210, Abbildungen: 100 farbige Abbildungen, Bibliographie, Reihe: Studies in Applied Philosophy, Epistemology and Rational Ethics (Nr. 45), Informationen: Book, Gewicht: 501 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Wrenn, Corey: A Rational Approach to Animal Rights
32,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.11.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: A Rational Approach to Animal Rights, Titelzusatz: Extensions in Abolitionist Theory, Auflage: 1. Auflage von 2018 // 1st ed. 2016, Autor: Wrenn, Corey, Verlag: Palgrave Macmillan UK, Sprache: Englisch, Schlagworte: Ethik // Ethos // Philosophie // Moralphilosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Philosophiegeschichte // Sozialphilosophie // Psychologie // Sozial // Sozialpsychologie // Tier // Zoologie // Umwelt // Schutz // Umweltschutz // Philosophische Traditionen und Denkschulen // Soziale und politische Philosophie // Umweltschützer: Denkansätze und Ideologien, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 260, Informationen: Paperback, Gewicht: 332 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Iorio, Francesco di: Cognitive Autonomy and Met...
73,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.06.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Cognitive Autonomy and Methodological Individualism, Titelzusatz: The Interpretative Foundations of Social Life, Autor: Iorio, Francesco di, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing AG, Sprache: Englisch, Schlagworte: Empirische Sozialforschung // Sozialforschung // Epistemologie // Erkenntnistheorie // Philosophie // Erkenntnis // Existenzphilosophie // Existentialismus // Existenz // Kognitionspsychologie // Psychologie // Phänomenologie // Gesellschaft // Politik // Staat // Politikwissenschaft // Politologie // Sozialwissenschaften // Wissenschaft // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // PHILOSOPHY // Movements // General // Sozialforschung und // statistik // Kognitive Psychologie // Epistemologie und Erkenntnistheorie // Soziale und politische Philosophie // Geschichte // Ethik und Moralphilosophie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 185, Abbildungen: Bibliographie, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Reihe: Studies in Applied Philosophy, Epistemology and Rational Ethics (Nr. 22), Informationen: Book, Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Rudolf Goldscheid: Grundlinien zu einer Kritik ...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der „Kritik der Willenskraft“ hat Rudolf Goldscheid (1870-1931) die Grundlagen seiner „anthropozentrischen Systemtheorie der sozialkulturellen Evolution“ (Mikl-Horke 2007) entwickelt. Im Gegensatz zum heutigen Mainstream konzipierte er sie bewusst als politische Soziologie (Gesellschaft aktiv gestalten), als voluntaristisch (ohne Wollen kein Handeln), evolutionär (eine Soziologie des Werdens) und normativ wertend (Max Webers Wertfreiheitspostulat hielt er für absurd), weil Soziales durch Soziales allein (das war gegen Emile Durkheim gerichtet) nicht zu erklären sei, empfand er eine Soziologie ohne Rückbezug auf Biologie, Ökonomie und Psychologie für ein Unding. Die Sozialwissenschaften, insbesondere die Soziologie, bildeten für ihn, darin vergleichbar den Technikwissenschaften, die Brücke zwischen den Geistes- und Naturwissenschaften, weil sie gleichermaßen über instrumentelle und reflexive Kompetenzen verfügen.Um seinem gesellschaftspolitischen Anspruch gerecht zu werden, musste Goldscheid, im Unterschied zu Ferdinand Tönnies, seine Soziologie zwangsläufig als Einheit von Erkenntnis-, Wert- und Willenstheorie konzipieren. Verantwortlich in ihrem Sinn handelt, wer sein Handeln nach Zweck, Mittel und Nebenfolgen orientiert und dabei sowohl die Mittel gegen die Zwecke, wie die Zwecke gegen die Nebenfolgen, wie endlich auch die verschiedenen möglichen Zwecke gegeneinander rational abwägt (Max Weber 1922). Die Fragen, die in diesem Rahmen einer Antwort bedürfen, lauten: Was wollen wir? Was können wir? Was dürfen wir?

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Konzepte der Personalentwicklung und ihre Übert...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Universität Hamburg (Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:In dieser Arbeit geht es darum herauszufinden, ob die Konzepte der Personalentwicklung auf die Arbeit in politischen Parteien übertragbar sind - und wenn ja, in welcher Form.Dafür versuche ich zunächst zu klären, was Personalentwicklung ist und welche Denktraditionen in dieser Disziplin unterschieden werden können. Dann gebe ich einen Überblick über die Vorgehensweise der Personalentwicklung. Danach stelle ich dar, welche der beschriebenen Konzepte übertragbar sind auf politische Parteien, welche nicht und warum.Meine Ausführungen im theoretischen Teil bleiben sehr allgemein. Das hängt damit zusammen, dass die Übertragbarkeit der Konzepte der Personalentwicklung auf die Arbeit in politischen Parteien in der Literatur bisher noch keine Aufmerksamkeit erfahren hat. Von daher versuche ich zunächst nur ganz grundsätzlich herauszufinden, ob sie in politischen Parteien anwendbar sind.In meinem Praxisteil beschreibe ich, als Beispiel für den ersten Schritt zu systematischer Personalentwicklung in einer politischen Partei, meine Bedarfserhebung im Kreisverband Wandsbek der Grün-Alternativen Liste (GAL).Problemstellung:Ich behaupte: Auch in politischen Parteien kann systematische Personalentwicklung betrieben werden.Um meine These zu untermauern stelle ich die grundlegenden Konzepte und Methoden der Personalentwicklung dar, erkläre in wie weit sich die Arbeit in Parteien von der in Unternehmen unterscheidet und analysiere ausgehend von diesen Unterschieden, welche der Konzepte auf Parteiarbeit übertragbar sind, welche nicht und warum. Anhand eines praktischen Beispiels führe ich im Praxisteil meiner Arbeit vor, wie Personalentwicklung in einer politischen Partei angegangen werden kann. So beschreibe ich ausführlich die Bedarfserhebung, die ich in einem Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen durchgeführt habe. Diese Arbeit kann einerseits als Einführung in die Personalentwicklung dienen, als Argumentationshilfe für systematische Personalentwicklung in Parteien, sowie als praktischer Leitfaden für die Einführung von Personalentwicklung in Parteien. Die Ergebnisse der Bedarfserhebung, die ich beschreibe, können weiterhin erste Anhaltspunkte für Verantwortliche in Parteien liefern, in welchen Bereichen die Parteiarbeit verbessert werden kann.Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine überarbeitete Version meiner eigentlichen Diplomarbeit. Die Änderungen habe ich anhand des Feedbacks meiner Prüfer vorgenommen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.EINLEITUNG11TEIL 1: THEORIE152.DER BEGRIFF PERSONALENTWICKLUNG 152.1PERSPEKTIVEN DER PERSONALENTWICKLUNG162.1.1Personale Perspektive162.1.2Interpersonale Perspektive172.1.3Apersonale Perspektive173.STRÖMUNGEN DER PERSONALENTWICKLUNG193.1RATIONALES PROBLEMLÖSE- UND ENTSCHEIDUNGSMANAGEMENT193.2PHASEN-MODELLE223.2.1Person-Entwicklung223.2.2Gruppen-Entwicklung243.2.3Organisationsentwicklung253.3PERSONALENTWICKLUNG ALS SELBSTORGANISATION264.VORGEHENSWEISE IN DER PERSONALENTWICKLUNG294.1BEDARFSERHEBUNG294.1.1Moderation324.1.2Mitarbeiterbefragung334.1.3Bedarfserhebung nach dem Rational-Ansatz364.2INTERVENTION394.3EVALUATION405.DIE ÜBERTRAGBARKEIT DER KONZEPTE DER PERSONALENTWICKLUNG AUF POLITISCHE PARTEIEN435.1VERGLEICHBARKEIT VON UNTERNEHMEN UND POLITISCHEN PARTEIEN435.2DER BEGRIFF PERSONAL 455.3EINFLUSS DER EINZELNEN AUF DIE ORGANISATION465.4DIE PERSPEKTIVEN DER PERSONALENTWICKLUNG465.5STRÖMUNGEN DER PERSONALENTWICKLUNG465.6VORGEHENSWEISE IN DER PERSONALENTWICKLUNG48...

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Konzepte der Personalentwicklung und ihre Übert...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Universität Hamburg (Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:In dieser Arbeit geht es darum herauszufinden, ob die Konzepte der Personalentwicklung auf die Arbeit in politischen Parteien übertragbar sind - und wenn ja, in welcher Form.Dafür versuche ich zunächst zu klären, was Personalentwicklung ist und welche Denktraditionen in dieser Disziplin unterschieden werden können. Dann gebe ich einen Überblick über die Vorgehensweise der Personalentwicklung. Danach stelle ich dar, welche der beschriebenen Konzepte übertragbar sind auf politische Parteien, welche nicht und warum.Meine Ausführungen im theoretischen Teil bleiben sehr allgemein. Das hängt damit zusammen, dass die Übertragbarkeit der Konzepte der Personalentwicklung auf die Arbeit in politischen Parteien in der Literatur bisher noch keine Aufmerksamkeit erfahren hat. Von daher versuche ich zunächst nur ganz grundsätzlich herauszufinden, ob sie in politischen Parteien anwendbar sind.In meinem Praxisteil beschreibe ich, als Beispiel für den ersten Schritt zu systematischer Personalentwicklung in einer politischen Partei, meine Bedarfserhebung im Kreisverband Wandsbek der Grün-Alternativen Liste (GAL).Problemstellung:Ich behaupte: Auch in politischen Parteien kann systematische Personalentwicklung betrieben werden.Um meine These zu untermauern stelle ich die grundlegenden Konzepte und Methoden der Personalentwicklung dar, erkläre in wie weit sich die Arbeit in Parteien von der in Unternehmen unterscheidet und analysiere ausgehend von diesen Unterschieden, welche der Konzepte auf Parteiarbeit übertragbar sind, welche nicht und warum. Anhand eines praktischen Beispiels führe ich im Praxisteil meiner Arbeit vor, wie Personalentwicklung in einer politischen Partei angegangen werden kann. So beschreibe ich ausführlich die Bedarfserhebung, die ich in einem Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen durchgeführt habe. Diese Arbeit kann einerseits als Einführung in die Personalentwicklung dienen, als Argumentationshilfe für systematische Personalentwicklung in Parteien, sowie als praktischer Leitfaden für die Einführung von Personalentwicklung in Parteien. Die Ergebnisse der Bedarfserhebung, die ich beschreibe, können weiterhin erste Anhaltspunkte für Verantwortliche in Parteien liefern, in welchen Bereichen die Parteiarbeit verbessert werden kann.Bei dieser Arbeit handelt es sich um eine überarbeitete Version meiner eigentlichen Diplomarbeit. Die Änderungen habe ich anhand des Feedbacks meiner Prüfer vorgenommen.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:1.EINLEITUNG11TEIL 1: THEORIE152.DER BEGRIFF PERSONALENTWICKLUNG 152.1PERSPEKTIVEN DER PERSONALENTWICKLUNG162.1.1Personale Perspektive162.1.2Interpersonale Perspektive172.1.3Apersonale Perspektive173.STRÖMUNGEN DER PERSONALENTWICKLUNG193.1RATIONALES PROBLEMLÖSE- UND ENTSCHEIDUNGSMANAGEMENT193.2PHASEN-MODELLE223.2.1Person-Entwicklung223.2.2Gruppen-Entwicklung243.2.3Organisationsentwicklung253.3PERSONALENTWICKLUNG ALS SELBSTORGANISATION264.VORGEHENSWEISE IN DER PERSONALENTWICKLUNG294.1BEDARFSERHEBUNG294.1.1Moderation324.1.2Mitarbeiterbefragung334.1.3Bedarfserhebung nach dem Rational-Ansatz364.2INTERVENTION394.3EVALUATION405.DIE ÜBERTRAGBARKEIT DER KONZEPTE DER PERSONALENTWICKLUNG AUF POLITISCHE PARTEIEN435.1VERGLEICHBARKEIT VON UNTERNEHMEN UND POLITISCHEN PARTEIEN435.2DER BEGRIFF PERSONAL 455.3EINFLUSS DER EINZELNEN AUF DIE ORGANISATION465.4DIE PERSPEKTIVEN DER PERSONALENTWICKLUNG465.5STRÖMUNGEN DER PERSONALENTWICKLUNG465.6VORGEHENSWEISE IN DER PERSONALENTWICKLUNG48...

Anbieter: Dodax
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot
Mythen in der Politik der DDR
115,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Implosion des Gesellschafts-und politischen Systems in der ehemaligen DDR gibt den Sozialwissenschaften eine Reihe von Fragen auf, die nicht allein durch die Analyse des politischen Systems, der Effizienz der ökono mischen Ordnung oder der machtpolitischen Einbindungen erklärt werden können. Konstellationen zwischen Zusammenbruch des Systems und politi scher Kultur und Psychologie sind ebenso wichtig für die Untersuchung politischer Entwicklungen in der DDR wie die vorangegangenen Gesichts punkte. Gerade in gesellschaftlichen Umbruchsituationen spielen Wertvor stellungen, Gefühle und Wahrnehmungen für die Erklärung politischen Verhaltens eine ausserordentlich grosse Rolle. Ich gehe davon aus, dass ge sellschaftliche Wandlungsprozesse nicht nur durch berechenbare Kosten Nutzen-Verhältnisse unterlegt sind, sondern dass sich jahrzehntelang zu rückgehaltene und nach aussen verschlossen gehaltene Einstellungen und Empfindungen, die bei den einzelnen irgendwann entstanden, sich aufein ander zu bewegen und schliesslich in den Strom des gemeinsamen Handeins münden, einen ebenso grossen Einfluss auf die Entwicklung der politischen Gemeinschaft haben. 'Politische Werte, Gefühle und Meinungen -heisst es bei Gabriel Almond - sind weder blosse Reflexe sozialer und politischer Strukturen, noch sind sie reduzierbar auf rationelle Entscheidungen von Individuen. Die politischen Inhalte in den Köpfen von Bürgern und Eliten sind komplexer, langlebiger und autonomer als Marxismus, Liberalismus und rational choice Theorie glauben machen wollen. '] In der vorliegenden Publikation wird nun die Absicht verfolgt, der Ent stehung, der Festigung, dem Wandel und schliesslich dem Verfall von politi schen Meinungen, Einstellungen und Verhalten in der DDR auf die Spur zu kommen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.12.2020
Zum Angebot