Angebote zu "Paul" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kevenhörster, Paul: Strategie und Taktik
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.02.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Strategie und Taktik, Titelzusatz: Ein Leitfaden für das politische Überleben, Autor: Kevenhörster, Paul // Laag, Benjamin, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychologie // Sozial // Sozialpsychologie // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 130, Informationen: broschiert, Gewicht: 130 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Bloom, Paul: Against Empathy
12,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Against Empathy, Titelzusatz: The Case for Rational Compassion, Autor: Bloom, Paul, Verlag: Random House UK Ltd, Imprint: Vintage Books, Sprache: Englisch, Schlagworte: Einfühlung // Empathie // Englische Bücher // Geisteswissenschaften // Psychologie // Sozial // Sozialpsychologie // Neurowissenschaft // Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Psychologie: Emotionen // Populärwissenschaftliche Werke // Ethik und Moralphilosophie // Psychologie: Theorien und Denkschulen // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Theoretische Psychologie, Seiten: 285, Gewicht: 214 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Emerging Methods in Family Research
130,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.08.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Emerging Methods in Family Research, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2014, Redaktion: Amato, Paul // Booth, Alan // McHale, Susan M., Verlag: Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Soziale und ethische Themen // Psychologische Methodenlehre // Wirtschaftspolitik // politische Ökonomie // Klinische Psychologie // Psychotherapie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 304, Informationen: Previously published in hardcover, Gewicht: 462 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Emerging Methods in Family Research
136,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.10.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Emerging Methods in Family Research, Auflage: 2014, Redaktion: Amato, Paul // Booth, Alan // McHale, Susan M., Verlag: Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Soziale und ethische Themen // Psychologische Methodenlehre // Wirtschaftspolitik // politische Ökonomie // Klinische Psychologie // Psychotherapie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 304, Informationen: HC gerader Rücken kaschiert, Gewicht: 593 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Virilio, Paul: 'Art and Fear' and 'Art as Far a...
17,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 'Art and Fear' and 'Art as Far as the Eye Can See', Autor: Virilio, Paul, Verlag: Bloomsbury Academic, Sprache: Englisch, Schlagworte: Ästhetik // Kunst // Theorie // Philosophie // Psychologie // Soziologie // Gesellschaft // Politik // Staat // ART // Criticism & Theory // PHILOSOPHY // Aesthetics // Kunsttheorie // Soziale und politische Philosophie, Rubrik: Philosophie // 20., 21. Jahrhundert, Seiten: 117, Herkunft: GROSSBRITANNIEN (GB), Reihe: Bloomsbury Revelations, Gewicht: 190 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Fisch, Thomas Paul: Modularisierung der berufli...
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.04.2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Modularisierung der beruflichen Bildung, Titelzusatz: Die Rezeption britischer Erfahrungen in der deutschen berufsbildungspolitischen Diskussion, Autor: Fisch, Thomas Paul, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Berufsausbildung // Duales System // Ausbildung // Lehre // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Britannien // Brite // Britisch // Großbritannien // Politikwissenschaft // Politologie // Pädagogik // Pädagogische Psychologie // Psychologie // Vereinigtes Königreich // Bildungsstrategien und // Hochschulbildung // Fort // und Weiterbildung // Politische Strukturen und Prozesse // Bildungssysteme und // strukturen // Erwachsenenbildung // lebenslanges Lernen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 493, Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Grafiken, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 11): Pädagogik / Education / Pédagogie (Nr. 922), Gewicht: 630 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ausgewählte Verlags- und Übersetzerkorrespondenzen
192,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl Jaspers war als Autor an einer möglichst breiten Wirkung gelegen, weswegen er auch einen intensiven Kontakt zu seinen Verlagen pflegte. Schon deshalb kommt den einschlägigen Briefwechseln (erhalten sind insgesamt etwa 6.000 Briefe) biographisch und werkgeschichtlich zentrale Bedeutung zu. Denn die bisher unveröffentlichten Korrespondenzen aus der Zeit zwischen 1911 und 1968 geben nicht nur wesentliche Einblicke in die Persönlichkeit und das Leben von Karl Jaspers, sondern ebenso in sein Selbstverständnis als Psychopathologe, Psychologe, Philosoph und politischer Schriftsteller. Vielfach legen sie offen, wie er historische und zeitgenössische Personen, politische Ereignisse oder Konstellationen bewertete, doch bisweilen beleuchten sie umgekehrt auch das Verhalten einiger Verlage ihm gegenüber während der NS-Zeit. Insbesondere aber informieren die Briefe über seine Monographien und Aufsätze, indem sie deren Entstehung und Rezeption zu Tage treten lassen oder von mitunter mühsamen und nicht immer erfolgreichen Übersetzungsverhandlungen berichten. Dokumentiert ist auch der Austausch über wichtige Buchprojekte, die zu Jaspers' Lebzeiten nicht mehr realisiert wurden (etwa die "Verstehende Psychologie" oder "die Grundsätze des Philosophierens").Der vorliegende Band enthält u.a. Briefwechsel mit den Verlagen Artemis, Francke, de Gruyter, Les Éditions de Minuit, Harper & Row, Meiner, Mohr Siebeck, Routledge, Lambert Schneider, Springer, Storm, Suhrkamp, University of Chicago Press und Yale University Press, mit den Verlegern Kurt und Helen Wolff sowie mit den Übersetzern E.B.Ashton, Noboru Hosoo, Hélène Naef, Paul A. Schilpp, Ré Soupault und Jean Wahl. Die Briefe werden in Auswahl, aber jeweils vollständig wiedergegeben.Der zweite Teilband (KJG III/8.2), der 2018 erscheinen wird, widmet sich ausschließlich den Korrespondenzen mit Klaus Piper und dem Piper Verlag.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Links-Nietzscheanismus. Bd.1
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätestens mit dem Aufstieg der Neusten Rechten in den letzten Jahren, die sich theoretisch dezidiert auf Nietzsche selbst sowie auf seine rechten Interpreten wie Spengler, Heidegger oder Jünger beziehen, ist die Debatte um die politische Bedeutung des umstrittenen Feuerkopfs wieder ins Zentrum der theoretischen Aufmerksamkeit gerückt. Ist Nietzsche Vordenker Trumps, Le Pens und Höckes? Ist er primär ein unpolitischer Freigeist? Oder ist er ein linker, subversiver Denker, der von den Rechten nur missbraucht wird?Ganze Generationen anarchistischer, kommunistischer, sozialdemokratischer, antifaschistischer, feministischer und sonst wie linker Intellektueller, Künstler und Aktivisten haben auf die gestellte Frage ganz klar geantwortet und Nietzsche als einen der ihren betrachtet. Sie konstituieren das, was dieses Buch als «Links-Nietzscheanismus» bezeichnet.Autor Paul Stephan führt in Nietzsches Denken selbst ein unter Fokussierung derjenigen Aspekte, die für die linken Fans des geistigen Sprengmeisters von besonderer Relevanz waren und sind: seine Metaphysikkritik, seine Lehre der individuellen Befreiung, seine Affirmation des Leibes, seine Psychologie und Sozialtheorie und seine Kritik der modernen Kultur.Zusätzlich zum Buch werden auf der Website links-nietzscheanismus.de vertiefende Materialien zum Thema angeboten und ein Diskussionsforum eingerichtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Ausgewählte Verlags- und Übersetzerkorrespondenzen
249,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Karl Jaspers war als Autor an einer möglichst breiten Wirkung gelegen, weswegen er auch einen intensiven Kontakt zu seinen Verlagen pflegte. Schon deshalb kommt den einschlägigen Briefwechseln (erhalten sind insgesamt etwa 6.000 Briefe) biographisch und werkgeschichtlich zentrale Bedeutung zu. Denn die bisher unveröffentlichten Korrespondenzen aus der Zeit zwischen 1911 und 1968 geben nicht nur wesentliche Einblicke in die Persönlichkeit und das Leben von Karl Jaspers, sondern ebenso in sein Selbstverständnis als Psychopathologe, Psychologe, Philosoph und politischer Schriftsteller. Vielfach legen sie offen, wie er historische und zeitgenössische Personen, politische Ereignisse oder Konstellationen bewertete, doch bisweilen beleuchten sie umgekehrt auch das Verhalten einiger Verlage ihm gegenüber während der NS-Zeit. Insbesondere aber informieren die Briefe über seine Monographien und Aufsätze, indem sie deren Entstehung und Rezeption zu Tage treten lassen oder von mitunter mühsamen und nicht immer erfolgreichen Übersetzungsverhandlungen berichten. Dokumentiert ist auch der Austausch über wichtige Buchprojekte, die zu Jaspers’ Lebzeiten nicht mehr realisiert wurden (etwa die «Verstehende Psychologie» oder «die Grundsätze des Philosophierens»). Der vorliegende Band enthält u. a. Briefwechsel mit den Verlagen Artemis, Francke, de Gruyter, Les Éditions de Minuit, Harper & Row, Meiner, Mohr Siebeck, Routledge, Lambert Schneider, Springer, Storm, Suhrkamp, University of Chicago Press und Yale University Press, mit den Verlegern Kurt und Helen Wolff sowie mit den Übersetzern E.B. Ashton, Noboru Hosoo, Hélène Naef, Paul A. Schilpp, Ré Soupault und Jean Wahl. Die Briefe werden in Auswahl, aber jeweils vollständig wiedergegeben. Der zweite Teilband (KJG III/8.2), der 2018 erscheinen wird, widmet sich ausschliesslich den Korrespondenzen mit Klaus Piper und dem Piper Verlag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot