Angebote zu "Otto" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Otto, Anne: Woher kommt der Hass?
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.09.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Woher kommt der Hass?, Titelzusatz: Die psychologischen Ursachen von Rechtsruck und Rassismus, Autor: Otto, Anne, Verlag: Guetersloher Verlagshaus // Gütersloher Verlagshaus, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychologie // Sozial // Sozialpsychologie // Emotionen // Sexualität // Ideologie // Psychologie: Emotionen // Politische Ideologien // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 270, Gewicht: 468 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Zersetzung
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.11.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zersetzung, Titelzusatz: Automatismen und Strukturauflösung, Redaktion: Eke, Norbert Otto // Hohlweck, Patrick, Verlag: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG // Verlag Wilhelm Fink, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kunst // Theorie // philosophie // Psychologie // Soziologie // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Wirtschaftstheorie // Anthropologie // Lexikon // Politische Begriffe // Systeme // Linguistik // Sprachwissenschaft // Kunsttheorie // Politische Strukturen und Prozesse // Wirtschaftstheorie und, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 274, Abbildungen: 1 s/w und 15 farbige Abbildungen, Reihe: Schriftenreihe des Graduiertenkollegs 'Automatismen', Informationen: KART, Gewicht: 478 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Raub, Michael: Opposition und Anpassung
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.11.1993, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Opposition und Anpassung, Titelzusatz: Eine individualpsychologische Interpretation von Leben und Werk des frühen Psychoanalytikers Otto Gross, Autor: Raub, Michael, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturtheorie // Ideologie // Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Politische Ideologien // Psychologie: Theorien und Denkschulen // Deutsch, Rubrik: Theoretische Psychologie, Seiten: 287, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 06): Psychologie / Psychology / Psychologie (Nr. 441), Gewicht: 373 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Zersetzung
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.11.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zersetzung, Titelzusatz: Automatismen und Strukturauflösung, Redaktion: Eke, Norbert Otto // Hohlweck, Patrick, Verlag: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG // Verlag Wilhelm Fink, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kunst // Theorie // philosophie // Psychologie // Soziologie // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Wirtschaftstheorie // Anthropologie // Lexikon // Politische Begriffe // Systeme // Sprachwissenschaft // Linguistik // Kunsttheorie // Politische Strukturen und Prozesse // Wirtschaftstheorie und, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 274, Abbildungen: 1 s/w und 15 farbige Abbildungen, Reihe: Schriftenreihe des Graduiertenkollegs 'Automatismen', Informationen: KART, Gewicht: 478 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Kernberg, Otto F.: Ideologie, Konflikt und Führung
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2000, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ideologie, Konflikt und Führung, Titelzusatz: Psychoanalyse von Gruppenprozessen und Persönlichkeitsstruktur, Originaltitel: Ideology, Conflict and Leadership in Groups and Organizations, Übersetzung: Vorspohl, Elisabeth, Autor: Kernberg, Otto F., Verlag: Klett-Cotta Verlag // Klett-Cotta, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Führung // Ideologie // Organisationspsychologie // Psychologie // Genius // Persönlichkeit // Multiple Persönlichkeit // Analyse // Psychoanalyse // Psychoanalytiker // Psychotherapie // Sozial // Sozialpsychologie // Arbeitspsychologie // Betrieb // Organisation // Wirtschaft // Arbeit // Werbung // Klinische Psychologie // Arbeits- // Wirtschafts // und Organisationspsychologie // Politische Ideologien, Rubrik: Psychoanalyse, Seiten: 365, Gewicht: 637 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Die Großraumtheorie von Carl Schmitt
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Vorstellungen vom sozialen Raum in der politischen Theorie und politischen Psychologie, 9 Literaturquellen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einer Schrift Carl Schmitts, die in der wissenschaftlichen Publikation nach dem II. Weltkrieg nur noch verhältnismäßig wenig Beachtung fand: Die "Völkerrechtliche Großraumordnung mit Interventionsverbot für raumfremde Mächte. Ein Beitrag zum Reichsbegriff im Völkerrecht" aus dem Jahre 1939.1 Die 'Völkerrechtliche Großraumordnung' erfreute sich in der kurzen Periode zwischen 1939 und circa 1943/44, in der ihre Aktualität reell und ihre Thesen mehr als nur eine Fingerübung eines Stubengelehrten erschienen, einer breiten Rezeption nicht nur in der nationalsozialistischen Propagandaliteratur, sondern auch im angelsächsischen Ausland, wenn auch dort unter eben diesen Vorzeichen. Schmitt selbst hat nach dem Wissensstand des Autors nach 1945 jede direkte Stellungnahme zu seiner Schrift vermieden. Nicht jedoch hat in den Nachkriegsjahren seine Beschäftigung mit dem tieferen Thema seiner Arbeit aufgehört, nämlich der engen Wechselbeziehung zwischen Recht und Raum, wovon eine breite Bibliographie kündet, die freilich im beschränkten Rahmen dieser Arbeit nur ansatzweise fruchtbar gemacht wird.Im Zentrum meiner Arbeit steht die Frage, was Schmitts Großraumtheorie im einzelnen ausmacht, welche neuen Elemente in das Völkerrecht einfließen, welche herkömmlichen Begrifflichkeiten ersetzt werden sollen und welche Entwicklungen überhaupt ein neues Völkerrecht notwendig machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Begegnungen
214,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorbemerkung des Herausgebers -- I AUTOBIOGRAPHISCHES -- Auf der Grenze -- Autobiographische Betrachtungen -- II DIE DEUTSCHE ZEIT (1886–1933) -- A. AUFSÄTZE UND REDEN -- Die Staatslehre Augustins nach de civitate dei -- Lessing und die Idee einer Erziehung des Menschengeschlechts -- Goethe und die Idee der Klassik -- Der junge Hegel und das Schicksal Deutschlands -- Albrecht Ritschl. Zu seinem hundertsten Geburtstag -- Adolf von Harnack. Eine Würdigung anlässlich seines Todes -- Ernst Troeltsch. Versuch einer geistesgeschichtlichen Würdigung -- Zum Tode von Ernst Troeltsch -- Der Religionsphilosoph Rudolf Otto -- Die Kategorie des „Heiligen“ bei Rudolf Otto -- Karl Barth -- B. REZENSIONEN -- Revolution und Kirche. Zum gleichnamigen Buch verschiedener Autoren -- Rechtsphilosophie. Zu einem Lehrbuch von Rudolf Stammler -- Der Historismus und seine Probleme. Zum gleichnamigen Buch von Ernst Troeltsch -- Zum Problem der evangelischen Sozialethik. Zum gleichnamigen Aufsatz von Wilhelm Loew -- Christentum und Idealismus. Zum Verständnis der Diskussionslage (F. Brunstäd, E. Brunner, W. Lütgert, E. Hirsch) -- Zur Psychologie des Sozialismus. Zum gleichnamigen Buch von Hendrik de Man -- Mythos und Geschichte. Zu Emil Ludwigs „Menschensohn“ -- Das Alter der Kirche. Zum gleichnamigen Buch von Eugen Rosenstock und Josef Wittig -- Die Selbstverwirklichung des Geistes. Zum gleichnamigen Buch von Richard Kroner -- Ideologie und Utopie. Zum gleichnamigen Buch von Karl Mannheim -- III DIE AMERIKANISCHE ZEIT (1934–1965) -- A. AUFSÄTZE UND REDEN -- Wieviel Wahrheit findet sich bei Karl Marx? -- Das Geschichtsbild von Karl Marx. Eine Studie zur Entwicklung der Geschichtsphilosophie -- Nietzsche und der bürgerliche Geist -- Nikolai Berdiajew. Eine geistesgeschichtliche Würdigung -- Das Problem des „persönlichen Gottes“. Eine Auseinandersetzung mit Albert Einstein -- Die Bedeutung Kurt Goldsteins für die Religionsphilosophie -- Kairos – Theonomie – das Dämonische. Ein Brief zu Eduard Heimanns 70. Geburtstag -- Carl Gustav Jung. Eine Würdigung anlässlich seines Todes -- Martin Buber. Eine Würdigung anlässlich seines Todes -- B. REZENSIONEN UND KONTROVERSEN -- Ein Wendepunkt in Karl Barths Denken. Zu seinem Buch: „Die Kirche und die politische Frage von heute“ -- Kierkegaard auf Englisch. Würdigung eines Übersetzungswerkes -- Psychoanalyse und Religion. Zum gleichnamigen Buch von Erich Fromm -- Reinhold Niebuhrs Erkenntnistheorie. Eine Auseinandersetzung -- Einige Fragen an Emil Brunners Erkenntnistheorie -- Bibliographische Anmerkungen -- Lebensdaten -- Namen- und Sachregister -- Backmatter

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Begegnungen
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frontmatter -- Inhalt -- Vorbemerkung des Herausgebers -- I AUTOBIOGRAPHISCHES -- Auf der Grenze -- Autobiographische Betrachtungen -- II DIE DEUTSCHE ZEIT (1886–1933) -- A. AUFSÄTZE UND REDEN -- Die Staatslehre Augustins nach de civitate dei -- Lessing und die Idee einer Erziehung des Menschengeschlechts -- Goethe und die Idee der Klassik -- Der junge Hegel und das Schicksal Deutschlands -- Albrecht Ritschl. Zu seinem hundertsten Geburtstag -- Adolf von Harnack. Eine Würdigung anläßlich seines Todes -- Ernst Troeltsch. Versuch einer geistesgeschichtlichen Würdigung -- Zum Tode von Ernst Troeltsch -- Der Religionsphilosoph Rudolf Otto -- Die Kategorie des „Heiligen“ bei Rudolf Otto -- Karl Barth -- B. REZENSIONEN -- Revolution und Kirche. Zum gleichnamigen Buch verschiedener Autoren -- Rechtsphilosophie. Zu einem Lehrbuch von Rudolf Stammler -- Der Historismus und seine Probleme. Zum gleichnamigen Buch von Ernst Troeltsch -- Zum Problem der evangelischen Sozialethik. Zum gleichnamigen Aufsatz von Wilhelm Loew -- Christentum und Idealismus. Zum Verständnis der Diskussionslage (F. Brunstäd, E. Brunner, W. Lütgert, E. Hirsch) -- Zur Psychologie des Sozialismus. Zum gleichnamigen Buch von Hendrik de Man -- Mythos und Geschichte. Zu Emil Ludwigs „Menschensohn“ -- Das Alter der Kirche. Zum gleichnamigen Buch von Eugen Rosenstock und Josef Wittig -- Die Selbstverwirklichung des Geistes. Zum gleichnamigen Buch von Richard Kroner -- Ideologie und Utopie. Zum gleichnamigen Buch von Karl Mannheim -- III DIE AMERIKANISCHE ZEIT (1934–1965) -- A. AUFSÄTZE UND REDEN -- Wieviel Wahrheit findet sich bei Karl Marx? -- Das Geschichtsbild von Karl Marx. Eine Studie zur Entwicklung der Geschichtsphilosophie -- Nietzsche und der bürgerliche Geist -- Nikolai Berdiajew. Eine geistesgeschichtliche Würdigung -- Das Problem des „persönlichen Gottes“. Eine Auseinandersetzung mit Albert Einstein -- Die Bedeutung Kurt Goldsteins für die Religionsphilosophie -- Kairos – Theonomie – das Dämonische. Ein Brief zu Eduard Heimanns 70. Geburtstag -- Carl Gustav Jung. Eine Würdigung anläßlich seines Todes -- Martin Buber. Eine Würdigung anläßlich seines Todes -- B. REZENSIONEN UND KONTROVERSEN -- Ein Wendepunkt in Karl Barths Denken. Zu seinem Buch: „Die Kirche und die politische Frage von heute“ -- Kierkegaard auf Englisch. Würdigung eines Übersetzungswerkes -- Psychoanalyse und Religion. Zum gleichnamigen Buch von Erich Fromm -- Reinhold Niebuhrs Erkenntnistheorie. Eine Auseinandersetzung -- Einige Fragen an Emil Brunners Erkenntnistheorie -- Bibliographische Anmerkungen -- Lebensdaten -- Namen- und Sachregister -- Backmatter

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot