Angebote zu "Künste" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Thomas Baumgärtel – Politik ist Banane
Beliebt
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Politik ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Politik ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Barockheroismus
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Heroische Entwürfe sind in der Barockzeit in allen Abteilungen der "Künste und Wissenschaften" reich vertreten. Worin ihr Wesen besteht, scheint unmittelbar einsichtig zu sein. Wenigstens in politischen Zusammenhängen, die hier im Mittelpunkt stehen, wird aber bei näherem Hinsehen vieles unklar. Vor allem naheliegende moralische Definitionsversuche erweisen sich als unzulänglich, sobald das Heroische in den Dienst der "Politik" genommen wird. Zwar ordnet sich dem Helden eine funktionale Bestimmung zu: Als Statthalter des Ursprünglichen und Allgemeinen erfüllt er eine wichtige Legitimationsaufgabe. Doch in der Zeit der Interessenpolitik und des Zerfalls abendländischer Universalität in auseinanderstrebende Partialgebilde verliert gerade die Behauptung interessenübergreifender Integrität an Überzeugungskraft. "Politische" Mittel müssen deshalb die moralische Überlegenheit glaubwürdig machen. So wird das Heroische Teil einer auf Konkurrenz und Überbietung angelegten politischen Psychologie. So sehr es sich der Stabilisierung einer unüberschaubar gewordenen politischen Szenerie verschreibt, so sehr partizipiert es doch selbst an Modernisierungs- und Dynamisierungsprozessen. Daß das 17. Jahrhundert einen Gipfelpunkt, zugleich aber auch eine Selbstauflösung heroischer Symbolik in der Politik erlebt, möchte das Buch an Ethiken, Politiken, Hofmannslehren, heroischen Romanen und genealogischer Literatur zeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Barockheroismus
126,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Heroische Entwürfe sind in der Barockzeit in allen Abteilungen der 'Künste und Wissenschaften' reich vertreten. Worin ihr Wesen besteht, scheint unmittelbar einsichtig zu sein. Wenigstens in politischen Zusammenhängen, die hier im Mittelpunkt stehen, wird aber bei näherem Hinsehen vieles unklar. Vor allem naheliegende moralische Definitionsversuche erweisen sich als unzulänglich, sobald das Heroische in den Dienst der 'Politik' genommen wird. Zwar ordnet sich dem Helden eine funktionale Bestimmung zu: Als Statthalter des Ursprünglichen und Allgemeinen erfüllt er eine wichtige Legitimationsaufgabe. Doch in der Zeit der Interessenpolitik und des Zerfalls abendländischer Universalität in auseinanderstrebende Partialgebilde verliert gerade die Behauptung interessenübergreifender Integrität an Überzeugungskraft. 'Politische' Mittel müssen deshalb die moralische Überlegenheit glaubwürdig machen. So wird das Heroische Teil einer auf Konkurrenz und Überbietung angelegten politischen Psychologie. So sehr es sich der Stabilisierung einer unüberschaubar gewordenen politischen Szenerie verschreibt, so sehr partizipiert es doch selbst an Modernisierungs- und Dynamisierungsprozessen. Dass das 17. Jahrhundert einen Gipfelpunkt, zugleich aber auch eine Selbstauflösung heroischer Symbolik in der Politik erlebt, möchte das Buch an Ethiken, Politiken, Hofmannslehren, heroischen Romanen und genealogischer Literatur zeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot
Barockheroismus
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Heroische Entwürfe sind in der Barockzeit in allen Abteilungen der 'Künste und Wissenschaften' reich vertreten. Worin ihr Wesen besteht, scheint unmittelbar einsichtig zu sein. Wenigstens in politischen Zusammenhängen, die hier im Mittelpunkt stehen, wird aber bei näherem Hinsehen vieles unklar. Vor allem naheliegende moralische Definitionsversuche erweisen sich als unzulänglich, sobald das Heroische in den Dienst der 'Politik' genommen wird. Zwar ordnet sich dem Helden eine funktionale Bestimmung zu: Als Statthalter des Ursprünglichen und Allgemeinen erfüllt er eine wichtige Legitimationsaufgabe. Doch in der Zeit der Interessenpolitik und des Zerfalls abendländischer Universalität in auseinanderstrebende Partialgebilde verliert gerade die Behauptung interessenübergreifender Integrität an Überzeugungskraft. 'Politische' Mittel müssen deshalb die moralische Überlegenheit glaubwürdig machen. So wird das Heroische Teil einer auf Konkurrenz und Überbietung angelegten politischen Psychologie. So sehr es sich der Stabilisierung einer unüberschaubar gewordenen politischen Szenerie verschreibt, so sehr partizipiert es doch selbst an Modernisierungs- und Dynamisierungsprozessen. Daß das 17. Jahrhundert einen Gipfelpunkt, zugleich aber auch eine Selbstauflösung heroischer Symbolik in der Politik erlebt, möchte das Buch an Ethiken, Politiken, Hofmannslehren, heroischen Romanen und genealogischer Literatur zeigen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.02.2020
Zum Angebot