Angebote zu "Faschistischer" (162.098 Treffer)

Die Verwandlung politischer Gewalt in Kunst: Di...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Die Verwandlung politischer Gewalt in Kunst: Die Symbolisierung von Faschismus und faschistischer Psychologie bei Thomas Manns Mario und der Zauberer:1. Auflage Nina Paulsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Faschist werden
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Demokratie ist mühsam, fehlerhaft und instabil. Entscheidungsprozesse sind langwierig, kompliziert und teuer, politische Parteien kaum zu unterscheiden. Zu viele Beteiligte müssen gefragt, möglichst alle Minderheiten einbezogen werden. Wäre da eine volksnahe Führung mit mehr Entscheidungsfreiheit nicht wirkungsvoller? Ist der Faschismus nicht effizienter in der Durchsetzung zentraler Ziele für das gesellschaftliche Zusammenleben? Oder warum sonst wurden in jüngster Zeit so viele populistische Regierungen gewählt? ´´Faschist werden´´ beschreibt, wie man sich innerhalb der Demokratie in Position bringen kann, wie man über die sozialen Medien das demokratische Chaos vorführt und welche argumentativen Muster zu beachten sind. Michela Murgia hat eine provozierende Polemik über die italienische und europäische Gegenwart verfasst - und auch im deutschsprachigen Raum sollen politische Gegner, wenigstens rhetorisch, ´´gejagt´´ oder ´´entsorgt´´ werden. Geschichtsrevisionistische Vorstöße häufigen sich, sozial Schwache werden gegen Geflüchtete ausgespielt. Und der Grat zwischen solidarischem und reaktionärem Denken ist oft schmaler als gedacht - auch in uns selbst. Mit Faschistometer zum Selbsttest.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Massenpsychologie und Ich-Analyse mit einer kri...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: sehr gut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Psychologisches Institut), Veranstaltung: Freuds Massenpsychologie als psychoanalytische Sozialpsychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Erschütterung des ersten Weltkriegs und die dadurch beschleunigten politischen Umbrüche in Europa entfachten das Nachdenken Sigmund Freuds über gesellschaftliche Phänomene erneut. In seiner umfangreichen Studie aus dem Jahre 1921 (,,Massenpsychologie und Ich-Analyse´´) wendet Freud sein individualpsychologisches Wissen auf Kollektiverscheinungen an und bietet eine Erklärung der Massenphänomene. Er bezieht sich auf seine Vorgänger G. Le Bon, S. Sighele, McDougall, W. Trotter u.a.. Alle diese Autoren beschrieben Massen als Zusammenrottung von Menschen, wobei meistens das intellektuelle Niveau der Massenmitglieder absinkt, aber ihr affektives Potential verstärkt wird. Aufbauend auf die Struktur des Ausgangswerkes versucht die vorliegende Arbeit einige Kernansätze Freuds heraus zu arbeiten. Gerade im 20. Jahrhundert waren Massenphänomene in der Politik von größtmöglicher Wirkung. Unter diesem Gesichtspunkt schließt diese Arbeit mit einer kritischen Betrachtung nach Adorno. Die strikte Trennbarkeit, Unterschiedlichkeit bis hin zur Unabhängigkeit die sich zwischen Individual- und Massenpsychologie vordergründig aufdrängt, erweist sich beim ´´Blick hinter die Fassaden´´ schnell als nicht haltbar. Individualpsychologie- sicherlich diese Richtung der Psychologie beschäftigt sich mit dem Individuum, dem Einzelnen und seiner Einzigartigkeit, dieses läßt sich schon am Begriff festmachen. Doch der Kern der Wissenschaft liegt in dem Versuch die Wege, die das Individuum zur Befriedigung seiner Triebregungen2 wählt aufzuzeigen, ja nachvollziehbar zu machen. Hier spielt die Beziehung des Einzelnen zu anderen Individuen eine wesentliche Rolle. Freud stellt dar, daß der Andere im Seelenleben des Einzelnen regelmäßig als Vorbild, Objekt, Helfer bzw. als Gegner vorkommt. Demgegenüber sind rein autistische/ narzißtische Vorgänge, bei dem sich das Individuum dem Einfluß anderer entziehen kann zu sehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die Kommune der Faschisten als Buch von Kersten...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kommune der Faschisten:Gabriele D´Annunzio, die Republik von Fiume und die Extreme des 20. Jahrhunderts Kersten Knipp

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Wurzeln faschistischen und nationalsozialis...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fritz Bauer, hessischer Generalstaatsanwalt und Initiator des Frankfurter Auswitzprozesses (1963-1965), hielt 1960 vor Vertretern von Jugendverbänden ein Referat mit dem Titel ´´Die Wurzeln faschistischen und nationalsozialistischen Handelns´´. Aufgrund der großen Resonanz und der aufklärerischen Wirkung hatte der rheinland-pfälzische Landesjugendring die Absicht, diesen Text Oberstufengymnasien und Berufsschulen als Broschüre zur Verfügung zu stellen. Das wurde vom Kultusministerium des Bundeslandes Rheinland-Pfalz abgelehnt. In einer Landtagsdebatte von 1962, die in Auszügen in dem später als Buch in der Europäischen Verlagsanstalt (1965) erschienenen Text dokumentiert ist, wird deutlich, wie wenig sich die Gesinnung des überwiegenden Teils der Deutschen auch 17 Jahre nach Kriegsende verändert hatte. So begründete unter anderen der junge CDU Abgeordnete Helmut Kohl die Ablehnung mit dem Argument: Der zeitliche Abstand zum Nationalsozialismus sei zu gering, um sich ein abschließendes Urteil über die Politik in den Jahren 1933 bis 1945 bilden zu können. Fritz Bauer ging es um die juristische Aufarbeitung der im Nationalsozialismus begangenen Menschheitsverbrechen, die heute als Shoa oder Holocaust bezeichnet werden, und um die damit verbundene aufklärerische Wirkung für die Zukunft. Ein Dokumentarfilm, ein Fernsehfilm und zwei Spielfilme, die international viel beachtet wurden und viele Preise bekamen, erinnern jetzt viele Jahrzehnte später an eine Zeit, in der jeder, der die Verbrechen beim Namen nannte, als Vaterlandsverräter und Nestbeschmutzer beschimpft wurde. Überdies beweisen die jüngsten Prozesse gegen NS-Täter, die heute Greise sind, das Versagen der Justiz in der Nachkriegszeit, die personell im Wesentlichen die gleiche wie zur NS-Zeit geblieben war.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Politik / Therapie als Buch von Günter von Hummel
11,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Politik / Therapie:Begreifen, was man schon weiß - wie Politik therapeutisch zu denken wäre. 7. Auflage Günter von Hummel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Molodezh´ v politike als Buch von Anastasiya Le...
48,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Molodezh´ v politike:Motivatsionno-smyslovaya osnova uchastiya molodezhi v obshchestvenno-politicheskikh organizatsiyakh Anastasiya Levshina

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 24.05.2019
Zum Angebot
Die Juden im faschistischen Italien als Buch vo...
33,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Juden im faschistischen Italien:Die Razzien im römischen Ghetto und im Ghetto von Venedig Linda Thomas

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Faschistische Fernostpolitik als Buch von Paul ...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Faschistische Fernostpolitik:Italien, China und die Entstehung des weltpolitischen Dreieckes Rom - Berlin - Tokio Paul W. Frey

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot