Angebote zu "Psychoanalyse" (170.852 Treffer)

Psychologie und Alchemie
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

C. G. Jung weist nach, daß die beobachtbaren Phänomene des Unbewußten, nämlich Träume und Visionen, bildhafte Zusammenhänge hervorbringen, wie sie auch in der Symbolik der Alchemie angetroffen werden. Daraus ergibt sich die Möglichkeit eines Verstehens der rätselhaften ´hermetischen´ Ideen, welche ebenso sehr durch Parallelismus wie durch Gegensätzlichkeit zu den christlichen Grundvorstellungen gekennzeichnet sind. Die Parallele, welche die Alchemie zwischen ihrem sogenannten ´Stein der Weisen´ und Christus zieht, wird einer ausführlichen Untersuchung gewürdigt. In ´Erinnerungen, Träume, Gedanken´ gibt Jung Auskunft über seine Arbeit an dem Buch, die ihn für mehr als ein Jahrzehnt in Atem hielt: ´Sehr bald hatte ich gesehen, daß die Analytische Psychologie mit der Alchemie merkwürdig übereinstimmt. Die Erfahrungen der Alchemisten waren meine Erfahrungen, und ihre Welt war in gewissem Sinn meine Welt. Das war für mich natürlich eine ideale Entdeckung, denn damit hatte ich das historische Gegenstück zu meiner Psychologie des Unbewußten gefunden. Sie erhielt nun einen geschichtlichen Boden. Die Möglichkeit des Vergleichs mit der Alchemie sowie die geistige Kontinuität bis zurück zum Gnostizismus gaben ihr die Substanz. Durch die Beschäftigung mit den alten Texten fand alles seinen Ort: die Bilderwelt der Imaginationen, das Erfahrungsmaterial, das ich in meiner Praxis gesammelt, und die Schlüsse, die ich daraus gezogen hatte. Jetzt begann ich zu erkennen, was die Inhalte in historischer Sicht bedeuteten. Mein Verständnis für ihren typischen Charakter, das sich schon durch meine Mythenforschungen angebahnt hatte, vertiefte sich. Die Urbilder und das Wesen des Archetypus rückten ins Zentrum meiner Forschungen, und ich erkannte, daß es ohne Geschichte keine Psychologie und erst recht keine Psychologie des Unbewußten gibt.´

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Jahrbuch der Psychoanalyse / Band 43
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

VORVERÖFFENTLICHTE ARBEITEN ZUM 42. KONGRESS DER INTERNATIONALEN PSYCHOANALYTISCHEN VEREINIGUNG IN NIZZA 2001: Isidoro Berenstein: Die Verbindung und der Andere - Jean-Luc Donnet: Von der Grundregel zur Situation des Analysierens - Arnold Goldberg: Die postmoderne Psychoanalyse - WOLFGANG LOCH-GEDÄCHTNISVORLESUNG: André Haynal: Deutungs-Kunst und Neubeginn. Der Analytiker bei seiner Arbeit - KLINISCHE BEITRÄGE: Juliet Mitchell: Seitwärts schauen - Die Psychoanalyse und das Problem der Geschwisterbeziehung - Britta Heberle: Die Vater-Tochter. Überlegungen zur Psychodynamik der ödipalen Fixierung - THEORETISCHE BEITRÄGE: Wolfgang Hegener: Freud der Ägypter: Eine Spurensuche. Überlegungen zum Verhältnis von Bild und Schrift - Jürgen Hardt: Editorial zu Willem van Reijens Aufsatz Das authentische Selbst - Willem van Reijen: Das authentische Selbst - eine Aufgabe - Eberhard Th. Haas: Ödipuskomplex und Ödipusfabel: Lebenstatsachen bei Sophokles - BEITRÄGE ZUR GESCHICHTE DER PSYCHOANALYSE: Elmar Etzersdorfer: Der Besuch von Brückes Urenkel bei Freud. Ein Beitrag zum Verständnis von Freuds Beziehung zu Ernst Brücke - Ernst Federn: Bemerkungen über den Einfluß von Politik und sozialem Verhalten auf die Entwicklung der Psychoanalyse - IN MEMORIAM: Marian Juszczak, Wolfgang Kallwass, Bettina Meissner, Klaus Reinecke, Manfred Schmidt: Nachruf auf Edeltrud Meistermann (6.4.1906 - 9.10.1999).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Psychoanalyse vs. Analytische Psychologie
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zuge dieser Arbeit war ich bemüht, die beiden psychologischen Schulen Analytische Psychologie und Psychoanalyse ausführlich und zugleich überschaubar darzustellen. Dem Leser sollte es ermöglicht werden, sich in die jeweiligen Theorien hineinzudenken und meine persönlichen Schlüsse durch eine anschauliche Beweisführung nachvollziehen zu können. Es war mir insgesamt ein wichtiges Anliegen, die enge Verwandtschaft beider Strömungen aufzuzeigen, ohne dabei die Daseinsberechtigung einer jeden einzelnen infrage zu stellen. Vielmehr ist es mein persönlicher Wunsch, die beiden Theorieansätze mit meiner Arbeit in ihren psychologischen und philosophischen Bedeutungen eingehend zu würdigen. Andreas Mensch studierte Rehabilitationspsychologie und entwickelte bereits zeitig ein großes Interesse für Psychoanalyse, Psychotherapie allgemein sowie Existenzphilosophie, ohne dabei seine kritische Intuition den Menschen betreffend zu verlieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Psychologie von C. G. Jung
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

C. G. Jungs Denken ist komplex und seine Analytische Psychologie oft nicht leicht zu verstehen. Jolande Jacobi, Schülerin von Jung und eine seiner engsten Mitarbeiterinnen, ist es in diesem Buch gelungen, die grundlegenden Begriffe und Konzepte der Jung schen Psychologie klar und anschaulich darzustellen. Dieser Klassiker seit 60 Jahren auf dem Markt gibt Laien eine verständliche Einführung in das Jung sche Werk und ermöglicht Fachleuten, zu einem tieferen Verständnis der Analytischen Psychologie zu gelangen. Frau Dr. Jacobi ist es geglückt, eine vom Ballast der Detailkenntnisse befreite Darstellung zu geben. Damit ist eine Synopsis zustande gekommen, die alle wesentlichen Punkte umfasst. C. G. Jung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Praxis der Analytischen Psychologie
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch ihr ganzheitliches Menschenbild und Behandlungskonzept, in dessen Mittelpunkt das Individuum mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Eigenarten steht, vermag die Analytische Psychologie C. G. Jungs tiefenpsychologische und psychodynamische Therapierichtungen zu einem modernen, integrativen Ansatz zu erweitern. Dieses Buch verbindet die Essentials der Analytischen Psychologie und Psychotherapie mit dem aktuellen Stand der Psychotherapieforschung. Besondere Hervorhebung erfährt die Arbeit mit dem Unbewussten und seiner Symbolik: Wie zeigt diese sich in Fantasien, Träumen, Imaginationen und Krankheitsbildern, aber auch in den Ressourcen der Patienten? Die Zugänge der Analytischen Psychologie zum inneren Selbst der Patienten, zur Intersubjektivität der therapeutischen Beziehung sowie zu den Prozessen von Übertragung und Gegenübertragung werden dargestellt und ihre Unterschiede zu anderen Therapieformen herausgearbeitet. Als Spezifikum erfährt der Zugang und die Nutzung des kreativen Potentials von Patienten und Therapeuten besondere Berücksichtigung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Zwei Schriften über Analytische Psychologie
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die beiden frühen Schriften ´´Über die Psychologie des Unbewußten´´ und ´´Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewußten´´, die in dem vorliegenden Band enthalten sind, gehören zu den wichtigsten und grundlegenden Werken C. G. Jungs. Anhand eines reichen Erfahrungsmaterials legte er darin die Grundbegriffe der Analytischen Psychologie dar. In anschaulicher und fesselnder Weise spricht der Autor über das Verhältnis des Ichbewusstseins zu den unbewußten Vorgängen in der menschlichen Seele und über die Einwirkungen des Unbewußten auf unser persönliches Leben. Beide Arbeiten erfuhren im Laufe der Jahre immer wieder neue Auflagen, wobei sie - wie kaum eine der anderen Schriften C.G. Jungs - einem fortwährenden Prozeß der Überarbeitung und schöpferischen Weiterentwicklung unterworfen wurden. Der Vollständigkeit halber und um dem Leser die Möglichkeit zu geben, diesen Entwicklungsprozeß zu verfolgen, wurden im Anhang die beiden Texte in ihrer ursprünglichen Form wiedergegeben unter den Titeln ´´Neue Bahnen der Psychologie´´ und ´´Die Struktur des Unbewußten´´. Der Band ist daher sowohl für den Fachpsychologen wie für den psychologisch interessierten Laien von besonderem Interesse.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.05.2018
Zum Angebot
Krieg, Trauma und Politik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael Wolf untersucht die Zusammenhänge von Krieg, Trauma und Politik in psychoanalytischer und in Generationenperspektive. Seit dem Ende des Kalten Krieges mehren sich neue ´´heiße´´ Kriege, vor allem in Gestalt der so genannten ´´low intensity wars´´ und des Terrorismus. Sie kommen uns näher und involvieren uns in Europa. So heizen sie den lange eher latenten ´´clash of civilizations´´ an. Sie haben aber auch eine Vorgeschichte in der Gewaltgeschichte Europas und im Besonderen Deutschlands. Diese unbewussten historischen Zusammenhänge, Determinanten und Auslöser werden in ihrer ganzen Vielschichtigkeit und in ihren Folgen für Politik analysiert und auf ihre aktuelle Relevanz hin geprüft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot
Praxis der Analytischen Psychologie - Ein Lehrb...
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch ihr ganzheitliches Menschenbild und Behandlungskonzept, in dessen Mittelpunkt das Individuum mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Eigenarten steht, vermag die Analytische Psychologie C. G. Jungs tiefenpsychologische und psychodynamische Therapierichtungen zu einem modernen, integrativen Ansatz zu erweitern. Dieses Buch verbindet die Essentials der Analytischen Psychologie und Psychotherapie mit dem aktuellen Stand der Psychotherapieforschung. Besondere Hervorhebung erfährt die Arbeit mit dem Unbewussten und seiner Symbolik: Wie zeigt diese sich in Fantasien, Träumen, Imaginationen und Krankheitsbildern, aber auch in den Ressourcen der Patienten? Die Zugänge der Analytischen Psychologie zum inneren Selbst der Patienten, zur Intersubjektivität der therapeutischen Beziehung sowie zu den Prozessen von Übertragung und Gegenübertragung werden dargestellt und ihre Unterschiede zu anderen Therapieformen herausgearbeitet. Als Spezifikum erfährt der Zugang und die Nutzung des kreativen Potentials von Patienten und Therapeuten besondere Berücksichtigung. Prof. Dr. Lutz Müller, Analytischer Psychotherapeut, Professor für Angewandte Psychologie; Anette Müller, Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Dozentin, Supervisorin am C. G. Jung-Institut Stuttgart; Dr. med. Günter Langwieler, Analytischer Psychotherapeut; Thomas Schwind, Analytischer Psychotherapeut.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot
Praxis der Analytischen Psychologie - Ein Lehrb...
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch ihr ganzheitliches Menschenbild und Behandlungskonzept, in dessen Mittelpunkt das Individuum mit seinen persönlichen Bedürfnissen und Eigenarten steht, vermag die Analytische Psychologie C. G. Jungs tiefenpsychologische und psychodynamische Therapierichtungen zu einem modernen, integrativen Ansatz zu erweitern. Dieses Buch verbindet die Essentials der Analytischen Psychologie und Psychotherapie mit dem aktuellen Stand der Psychotherapieforschung. Besondere Hervorhebung erfährt die Arbeit mit dem Unbewussten und seiner Symbolik: Wie zeigt diese sich in Fantasien, Träumen, Imaginationen und Krankheitsbildern, aber auch in den Ressourcen der Patienten? Die Zugänge der Analytischen Psychologie zum inneren Selbst der Patienten, zur Intersubjektivität der therapeutischen Beziehung sowie zu den Prozessen von Übertragung und Gegenübertragung werden dargestellt und ihre Unterschiede zu anderen Therapieformen herausgearbeitet. Als Spezifikum erfährt der Zugang und die Nutzung des kreativen Potentials von Patienten und Therapeuten besondere Berücksichtigung. Prof. Dr. Lutz Müller, Analytischer Psychotherapeut, Professor für Angewandte Psychologie; Anette Müller, Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Dozentin, Supervisorin am C. G. Jung-Institut Stuttgart; Dr. med. Günter Langwieler, Analytischer Psychotherapeut; Thomas Schwind, Analytischer Psychotherapeut.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot
Politische Psychoanalyse
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erich Fromm war nie ein Psychoanalytiker nur hinter der Couch. Er spürte einen inneren Drang und ethischen Impuls, als Psychoanalytiker politisch Einfluss nehmen zu müssen, weil er viele Dinge anders wahrnahm als die Medien und das öffentliche Bewusstsein. Fromms Interesse galt den meist unbewussten irrationalen Antriebskräften, die politisches Handeln mitbestimmen. Die vorliegende Auswahl von Beiträgen zur Politischen Psychoanalyse aus dem Nachlass Erich Fromms geben Einblick, wie und zu welchen Themen Fromm Verantwortung auf politischer Ebene wahrnahm. Dabei reichen die Themen von der Gefahr eines mit Atomwaffen geführten Krieges, dem Vietnamkrieg und der Zuspitzung des Nahostkonflikts durch die Staatengründung Israels auf Kosten der Palästinenser über eine paranoide und von Projektionen bestimmte amerikanischen Außenpolitik bis hin zur Radikalisierung der Politik durch terroristische Entwicklungen. Die Beiträge im Einzelnen - Für eine Kooperation zwischen Israelis und Palästinensern - Citizens for Reason - Geistig gesundes Denken und Außenpolitik - Alternativen zum Atomkrieg - Sind wir geistig noch gesund? - Der Vietnamkrieg und die Brutalisierung des Menschen - Märtyrer und Helden - Warum ich für McCarthy bin - Der Terrorismus von Baader und Meinhof - Der geistige Zustand Amerikas - Der politische Radikalismus in den Vereinigten Staaten und seine Kritik Erich Fromm, Psychoanalytiker, Sozialpsychologe und Autor zahlreicher aufsehenerregender Werke, wurde 1900 in Frankfurt am Main geboren. Der promovierte Soziologe und praktizierende Psychoanalytiker widmete sich zeitlebens der Frage, was Menschen ähnlich denken, fühlen und handeln lässt. Er verband soziologisches und psychologisches Denken. Anfang der Dreißiger Jahre war er mit seinen Theorien zum autoritären Charakter der wichtigste Ideengeber der sogenannten Frankfurter Schule um Max Horkheimer. 1934 emigrierte Fromm in die USA. Dort hatte er verschiedene Professuren inne und wurde 1941 mit seinem Buch Die Furcht vor der Freiheit weltbekannt. Von 1950 bis 1973 lebte und lehrte er in Mexiko, von wo aus er nicht nur das Buch Die Kunst des Liebens schrieb, sondern auch das Buch Wege aus einer kranken Gesellschaft. Immer stärker nahm der humanistische Denker Fromm auf die Politik der Vereinigten Staaten Einfluss und engagierte sich in der Friedensbewegung. Die letzten sieben Jahre seines Lebens verbrachte er in Locarno in der Schweiz. Dort entstand das Buch Haben oder Sein. In ihm resümierte Fromm seine Erkenntnisse über die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft. Am 18. März 1980 ist Fromm in Locarno gestorben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot