Angebote zu "Niederlage" (236.368 Treffer)

Die Psychologie der Niederlage als Buch von Tho...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,90 € / in stock)

Die Psychologie der Niederlage:Über die deutsche Mentalität JF Edition. 1. Auflage dieser Ausgabe Thorsten Hinz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Die Niederlage der politischen Vernunft - Wie w...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass menschenrechtliche Prinzipien universal sein sollen, ist ein Gebot der Vernunft, das uns die Aufklärung auferlegt hat. Indes, wie sind die Erfordernisse dieses Universalismus zu erfüllen in der jeweiligen konkreten Weltlage? Das vermag uns nur eine politische Vernunft zu sagen, welche sich - anders als Kants praktische Vernunft - in Zeithorizonten bewegt. Aber eben diese Vernunft verliert heute rasch Terrain an antiuniversalistische Theorien, die kulturelle Sonderrechte propagieren und verfälschte Vergangenheiten produzieren. Dabei gerät die gute Gesinnung zum Maßstab des Handelns und die Entrüstung zum Mittel geistiger Auseinandersetzung. Um zu ermessen, was hierbei auf dem Spiel steht, verlangt Egon Flaig geistesgeschichtliche Rückbesinnung. Er fragt zum einen, welche Diskurse eine antiuniversalistische Einstellung legitimiert und vorangetrieben haben; und er erörtert zum anderen, weshalb die politische Vernunft auf historische Verankerung angewiesen ist. Denn allein aus einem kulturellen Gedächtnis heraus, das sich der Aufklärung verpflichtet weiß, gewinnen wir die Orientierung für politisches Handeln im Geiste eines emanzipatorischen Universalismus. Egon Flaig, geboren 1949, lehrte als Professor für Alte Geschichte an den Universitäten Greifswald und Rostock. Gastprofessuren führten ihn ans Collège de France, die Sorbonne und an die Universität Konstanz; er war Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin und am Historischen Kolleg München. 1996 wurde ihm der Hans-Reimer-Preis der Aby-Warburg- Stiftung verliehen. Zuletzt sind von ihm erschienen »Weltgeschichte der Sklaverei« (2009), »Die Mehrheitsentscheidung« (2013) und bei zu Klampen »Gegen den Strom. Für eine säkulare Republik Europa« (2013).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Kultur der Niederlage als Buch von Wolfgang...
35,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,50 € / in stock)

Die Kultur der Niederlage:Der amerikanische Süden 1865. Frankreich 1871. Deutschland 1918. 2. Auflage Wolfgang Schivelbusch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Die Kunst der Niederlage als Taschenbuch von Ho...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kunst der Niederlage:Eine Geschichte der Kapitulation Beck Reihe C. H. Beck Paperback Holger Afflerbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Die Psychologie der Niederlage
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der totalen Niederlage im Zweiten Weltkrieg ist in Deutschland die Kraft des nationalen Gedankens gebrochen. Von den Siegern auch als eine geistige und kulturelle gedeutet, haben ihre Eingriffe in die Bewußtseinsstruktur der Deutschen in der Nachkriegszeit darauf abgezielt, sie zu zwingen, sich deren Sicht dauerhaft zu eigen zu machen und sich von ihrer Herkunft zu entfremden. Deutschland sollte nach 1945 anderen Nationen nicht wieder gleichberechtigt gegenübertreten. So hat sich hierzulande ein kollektives geistig-moralisches Schuldgefühl etabliert, ein Niederlage-Denken, das für Staat und Nation beherrschend und konstituierend ist und von dem das Land seine Identität herleitet. Die Entwicklung in Deutschland und die Mentalität, die sie stützt, duldet und sogar fördert, gehorchen diesem Gesetz der Niederlage, die im Zuge der Vergangenheitsbewältigung Tag für Tag bestätigt, erneuert und vertieft wird. Insofern ist die Niederlage jenes Kern-Ereignis, das die Nachkriegszeit bis heute bestimmt. Eine Nation aber, die ihre komplette Geschichte verwirft und unter moralischen, ja kriminellen Generalverdacht stellt, konzediert ihre eigene Unmöglichkeit und gibt den moralischen Anspruch auf eine selbstbestimmte Zukunft preis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Selbstbild - Wie unser Denken Erfolge oder Nied...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spitzensportler, Geigenvirtuosen, Elitestudenten, Karrieremenschen - in der Regel sprechen wir Erfolge den Begabungen des Menschen zu. Doch dieser Glaube ist nicht nur falsch, er hindert auch unser persönliches Fortkommen und schränkt unser Potenzial ein. Die Psychologin Carol Dweck beweist: Entscheidend für die Entwicklung eines Menschen ist nicht das Talent, sondern das eigene Selbstbild. Was es damit auf sich hat, wie Ihr eigenes Selbstbild aussieht und wie Sie diese Erkenntnisse für sich persönlich nutzen können, erfahren Sie in diesem Buch. Carol Dweck ist Professorin für Psychologie an der Stanford University und Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. Sie ist eine der weltweit führenden Forscherinnen auf dem Gebiet der Motivations- und Entwicklungspsychologie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Politische Psychologie heute? (Taschenbuch)
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2012Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Politische Psychologie heute?Titelzusatz: Themen, Theorien und Perspektiven der psychoanalytischen SozialforschungRedaktion: Brunner, Markus // Lohl, Jan // Pohl, Rol

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Handwörterbuch der Politischen Psychologie
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch ist innerhalb einer Studienbuchreihe erschienen. In gewisser Weise dienten das bereits seit langerer Zeit vorliegende Wor­ terbuch zur politischen Okonomie und das jiingst publizierte Hand­ worterbuch zur politischen Kultur der Bundes

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Die Niederlage der politischen Vernunft als Buc...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,80 € / in stock)

Die Niederlage der politischen Vernunft:Wie wir die Errungenschaften der Aufklärung verspielen Egon Flaig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
psychosozial 75: Politische Psychologie als Buc...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

psychosozial 75: Politische Psychologie:(22. Jg. , Nr. 75, 1999, Heft I) psychosozial

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot