Angebote zu "Kunst" (374.950 Treffer)

Die Verwandlung politischer Gewalt in Kunst: Di...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Die Verwandlung politischer Gewalt in Kunst: Die Symbolisierung von Faschismus und faschistischer Psychologie bei Thomas Manns Mario und der Zauberer:Akademische Schriftenreihe. 3. Auflage. Nina Paulsen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Du kannst schaffen, was du willst - Die Kunst d...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Hypnose-Experte Jan Becker erklärt in seinem neuen Buch die Kunst der Selbsthypnose und zeigt anhand von verschiedenen psychologischen Fragestellungen, wie man sie gewinnbringend im Beruf, im Alltag und beim Sport einsetzen kann, z. B. bei Stress, Liebeskummer, Schlaflosigkeit, Niedergeschlagenheit, fehlendem Antrieb, aber auch Konzentrationsschwäche, lästigen Gewohnheiten oder Vorhaben, die uns besonders fordern. Mit seinen hocheffizienten Techniken kann man sein eigenes Leben in die Hand nehmen und endlich angehen, wovor man zuvor Angst hatte oder was einen bisher belastete. Mit vielen praktischen Übungen. Jan Becker ist ausgebildeter Hypnosetrainer und arbeitet als Coach für Persönlichkeiten und Institutionen aus Wirtschaft, Sport und Politik. Auf der Bühne beeindruckt »der sanfte Schädelchirurg« (Süddeutsche Zeitung) seit über zehn Jahren sein Publikum.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Kunst zu leben - die Kunst zu heilen als Bu...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Die Kunst zu leben - die Kunst zu heilen:Inspirationen durch die Psychologie von Verena Kast

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Kunst und Beruf
10,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Kunst und Beruf

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
psychosozial 75: Politische Psychologie als Buc...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

psychosozial 75: Politische Psychologie:(22. Jg. , Nr. 75, 1999, Heft I) psychosozial

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gestalt und Politik als Buch von
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,00 € / in stock)

Gestalt und Politik:Gesellschaftpolitische Implikationen der Gestalttherapie

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Sozialpsychologie politischer Prozesse als Buch...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(20,00 € / in stock)

Sozialpsychologie politischer Prozesse:Beiträge des 18. Hamburger Symposiums zur Methodologie der Sozialpsychologie. 1., Aufl.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Politischer Diskurs auf Facebook
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Politischer Diskurs auf Facebook

Anbieter: Allyouneed.com
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Die Schweiz - oder die Kunst der Abhängigkeit -...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo steht die Schweiz im 21. Jahrhundert? In diesem Essay geht Joëlle Kuntz als Journalistin den Gründen für das Unbehagen nach, das sich rund um den Begriff der nationalen Unabhängigkeit entwickelt hat. Weshalb appellieren wir an sie? Weshalb wandelt sich das Gefühl der Sicherheit, das sie uns ehedem vermittelte, in Unsicherheit? Weshalb erscheint uns die Unabhängigkeit, einengend wie sie sich darbietet, eher als Belastung denn als Kraftquelle und Hilfe? Kuntz ordnet die schweizerische Unabhängigkeit ein in ihr geschichtliches und geografisches Umfeld. Sie legt dar, wie sich die Spannung zwischen moralischer Unabhängigkeit und praktischer Abhängigkeit entwickelte. Schliesslich zeigt sie die Stärken der Schweiz auf: einen pragmatischen Umgang mit der Abhängigkeit, die Fähigkeit des Zusammenlebens, ihre Gabe des Verhandelns, der Föderalismus und die Offenheit für Vielfalt, ihre vertiefte Kenntnis der Weltwirtschaft, der Forschung und der Dienstleistungswirtschaft und plädiert dafür, dass defensives Denken einer Bejahung der Interdependenz Platz macht. Joëlle Kuntz, im Kanton St. Gallen geboren, gehört heute zu den führenden Journalisten der Westschweiz. Berufliche Stationen waren: «Radio suisse romande», «La Liberté» (Freiburg), «LImpartial» (Neuenburg), «LHebdo», «Le Nouveau Quotidien» (stellvertretende Chefredaktorin), «Le Temps» (Leiterin der Rubrik Opinions mit Gastautoren). Heute pensioniert schreibt sie weiterhin Gastkolumnen zu historischen Themen für «Le Temps». Zahlreiche Publikationen, u. a. auf Deutsch «Schweizer Geschichte - einmal anders» (2009).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Kultur und die Künste als Buch von
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,00 € / in stock)

Die Kultur und die Künste:Wissenschaft und Kunst

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot